Sie sind hier: Filmprogramm > 
21.9.2021 : 0:46 : +0200

Kontakt

Verein Kulturbuchhandlung Wortreich
Postfach 914
8750 Glarus

Opens window for sending emailinfo(at)kulturbuchhandlung.ch
Opens external link in new windowwww.kulturbuchhandlung.ch

Wir danken herzlich für die Unterstützung!

Wortreich Buchhandlung und Antiquariat



Newsletter abonnieren

Filmprogramm 2021

Seit mehreren Jahren wird unsere Buchhandlung einmal pro Monat abgedunkelt und Kinoatmospähre geschaffen. Jeweils am Samstag-Abend zeigen wir ausgesuchte Filme, Eintritt mit Kollekte.

Zusätzlich bieten wir am darauffolgenden Montag-Nachmittag ein sogenanntes Seniorenkino an, das aber natürlich für alle offen ist.


Kino in der Buchhandlung

Diego Maradona

Diego Maradona

Samstag, 15. Mai 2021
Apéro ab 20:00 Uhr/Filmbeginn 20:30 Uhr
Platzreservation

Diego Maradona
von Asif Kapadia
UK 2019, DOKU
Sprache: Spanisch/Italienisch/Englisch, UT Deutsch
Dauer: 120 Min.

Die gefeiertste Fussballlegende der Welt und die leidenschaftlichste wie gefährlichste Stadt Europas passten ideal zueinander. Auf dem Spielfeld war Diego Maradona ein Genie. Ausserhalb des Spielfeldrands wurde er wie ein Gott behandelt. Der charismatische Argentinier liebte den Kampf gegen alle Widrigkeiten und führte den SSC Neapel zur ersten Meisterschaft seiner Geschichte. – Ein Stoff, aus dem die Träume waren. Aber dafür musste er einen hohen Preis zahlen… Diego konnte tun und lassen, was er wollte, so lange er auf dem Spielfeld Wunder verbrachte, dann aber wendete sich das Blatt…

Opens external link in new windowTrailer

Tel Aviv on Fire

Tel Aviv on Fire

Samstag, 26. Juni 2021
Apéro ab 20:00 Uhr/Filmbeginn 20:30 Uhr
Platzreservation

Tel Aviv On Fire
von Sameh Zoabi
Palästina 2018, Tragikomödie
Sprache: Arabisch/Hebräisch, UT Deutsch
Dauer: 97 Min.

Salam hat ein Praktikum bei der erfolgreichen TV-Soap «Tel Aviv on Fire» angetreten. Um das Studio zu erreichen, muss er täglich den Check-Point zwischen seinem Wohnort Jerusalem und Ramallah passieren. Dort trifft er auf Assi, den israelischen Chef des Grenzu¨bergangs, der nicht schlecht staunt, einem Macher der Lieblingsserie seiner Frau gegenu¨berzustehen. Sameh Zoabi entwickelt aus dieser Anlage eine herrliche Komödie, die genussvoll zwischen dem Schein der Serie und der Wirklichkeit pendelt.

Opens external link in new windowTrailer

Cittadini del mondo

Cittadini del mondo

Samstag, 21. August 2021
Apéro ab 20:00 Uhr/Filmbeginn 20:30 Uhr
Platzreservation

Cittadini del mondo
von Gianni di Gregorio
Italien, 2019, Komödie
Sprache: Italienisch, UT Deutsch
Dauer: 90 Min.

Man ist nie zu alt, um sein Leben zu ändern. Das hoffen zumindestens Attilio, Giorgetto und der Professore, drei auf unterschiedliche Weise leidgeprüfte Römer Rentner, die sich entschliessen, ihr altes Quartierleben aufzugeben und sich im Ausland niederzulassen. Aber wo genau ist dieses Ausland? Das ist nur eine von vielen Fragen, die es zu klären gilt... Der neuste Film vom Regisseur von "Pranzo di Ferragosto",  welcher wieder als Schauspieler mitwirkt.

Opens external link in new windowTrailer

Je ne te voyais pas

Filmvorführung "Je ne te voyais pas"

Donnerstag, 9. September 2021
Beginn 20:00 Uhr, Barbetrieb ab 19:30 Uhr

Eintritt frei, Kollekte
Platzreservation

Je ne te voyais pas
von François Kohler
Schweiz 2019, Doku
Sprache: Deutsch,
Dauer: 75 Min.

Im Rahmen der Ausstellung "Willkommen zu Hause" im Gemeindehaus in Ennenda, findet in der Buchhandlung Wortreich eine Filmvorführung des Schweizer Dokumentarfilms "Je ne te voyais pas" statt.

Wären Sie als Opfer eines Verbrechens bereit, sich mit dem Täter zu treffen?
Der Schweizer Dokumentarfilm «Je ne te voyais pas» veranschaulicht die Funktionsweise der restaurativen Justiz.
Ergänzend zum redistributiven Strafverfahren ist sie ein Weg, der sich – auch hinsichtlich der Rückfallprävention – günstig auf die psychische Gesundheit auswirkt.
Anhand zahlreicher konkreter Fälle, die unbeschönigt gefilmt wurden, zeigt der Film die Möglichkeit auf, allmählich aus dem „Opfer”- “Täter“ Schema auszusteigen und zur Normalität zurückzufinden.

Opens external link in new windowTrailer

Opens external link in new windowInfos zur Ausstellung und Rahmenprogramm

El robo del siglo

el robo del singlo

Samstag, 25. September 2021
Apéro ab 20:00 Uhr/Filmbeginn 20:30 Uhr

Platzreservation

El robo del siglo
von Ariel Winograd
Argentinien 2020, Komödie
Sprache Spanisch, UT Deutsch
Dauer: 114 Min.

2006 hecken Ganoven den perfekten Plan für einen Banküberfall in Buenos Aires aus. Er ist in die Geschichte eingegangen als einer der grössten Coups überhaupt und einer der gelungensten. Die Komödie, die da auf der Basis des realen Geschehens entstanden ist, ist umwerfend. Packend geschrieben, vergnüglich inszeniert, toll besetzt und gespielt und spannend bis zum Schluss: Der Film ist ein echtes Kinovergnügen.

Opens external link in new windowTrailer

 

 

Nomadland

Nomadland

Samstag, 23. Oktober 2021
Apéro ab 20:00 Uhr/Filmbeginn 20:30 Uhr

Platzreservation

Nomadland
von Chloé Zhao
USA 2020, Drama
Sprache Englisch, UT Deutsch
Dauer: 108 Min.

Fern (Frances McDormand) hat, wie viele in den USA nach der grossen Rezession 2008, alles verloren. Nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch einer Industriestadt im ländlichen Nevada packt Fern ihre Sachen und bricht in ihrem Van auf, ein Leben ausserhalb der konventionellen Regeln als moderne Nomadin zu erkunden. Der Film zeigt auch die echten Nomaden Linda May, Swankie und Bob Wells auf ihrer Erkundung der weiten Landschaften des amerikanischen Westens.

Opens external link in new windowTrailer

 

 

Gli anni più belli

Gli anni più belli

Samstag, 20. November 2021
Apéro ab 20:00 Uhr/Filmbeginn 20:30 Uhr
Platzreservation

Gli anni più belli
von Gabriele Muccino
Italien 2020, Drama
Sprache Italienisch, UT Deutsch
Dauer: 129 Min.

Muccinos neuer Film dreht sich um Hoffnungen, Träume, Enttäuschungen und Erfolge von vier Freunden vor dem Hintergrund prägender historischer Ereignisse der letzten 40 Jahre. «Gli anni più belli» ist von Ettore Scolas «C'eravamo tanto amati» inspiriert, steht in der Tradition des grossen italienischen Erzählkinos. Eine überzeugend gespielte Filmperle mit einem wunderbaren Soundtrack, unter anderem von Claudio Baglioni.

Opens external link in new windowTrailer

Il traditore

Il traditore

Samstag, 18. Dezember 2021
Apéro ab 20:00 Uhr/Filmbeginn 20:30 Uhr

Platzreservation

Il traditore
von Marco Bellocchio
Italien 2019, Drama
Sprache Italienisch, UT Deutsch
Dauer: 151 Min.

In den frühen 1980ern erreichen die Machtkämpfe der sizilianischen Mafia ihren Höhepunkt. Tommaso Buscetta, angesehenes Mitglied der Cosa Nostra, hat sich nach Brasilien abgesetzt. Derweilen wüten in seiner Heimat die Fehden zwischen den Clans. Als er verhaftet wird, trifft Buscetta eine Entscheidung, die die Mafia erdbebengleich erschüttert. Der mehrfach ausgezeichnete Spielfilm beruht auf der wahren Geschichte der schillernden Persönlichkeit des Tommaso Buscetta.

Opens external link in new windowTrailer